+++ Jetzt Online-Preisvorteil sichern +++

Garagentor Maße

Das Garagentor ist zentrales Element einer jeden Garage. Beim Bau einer neuen Garage ebenso wie bei einer Sanierung ist es entscheidend, die richtigen Maße von Beginn an zu berücksichtigen. Exakte Abmessungen garantieren eine optimale Passform und Funktionalität des Sektionaltors. Bei fensterversand.at erhalten Sie Garagentore in Standardgrößen sowie individuell nach Maß.

Jetzt konfigurieren

Garagentor Standardmaße

Das Standardmaß für Sektionaltore ergibt sich aus üblichen Fahrzeugabmessungen und beträgt 2.500 x 2.250 mm (Breite x Höhe). Die Größe ermöglicht eine bequeme Einfahrt und ein freies Manövrieren des Fahrzeugs. Je nach Ausführung weichen diese Standardmaße ab:

Garagentor-Typ Breite Höhe
Einzelgarage 2.500 mm 2.250 mm
Doppelgarage 4.500 mm 2.250 mm
Kleine Garage ab 2.000 mm ab 1.900 mm
Große Garage bis 6.000 mm bis 3.000 mm

Wer einen geringen Platzbedarf oder eingeschränkte Bauverhältnisse hat, ist mit einer kleinen Garage bestens beraten. Kleine Einzelgaragen starten bei einer Breite ab 2.000 mm und einer Höhe ab 1.900 mm. Große Sektionaltore und Doppelgaragen können in einer Breite bis zu 6.000 mm und einer Höhe von bis zu 3.000 mm konfiguriert werden.

Die beliebtesten Größen für Garagentore

ab 900 ab 900
Mehr erfahren Jetzt konfigurieren
ab 1.107 ab 1.107
Mehr erfahren Jetzt konfigurieren
ab 1.874 ab 1.874
Mehr erfahren Jetzt konfigurieren
ab 2.156 ab 2.156
Mehr erfahren Jetzt konfigurieren

Sektionaltor nach Maß online konfigurieren

Bei fensterversand.at erhalten Sie Garagentore in den gängigsten Standardmaßen sowie als individuelle Maßanfertigung – abhängig vom Garagentor-Typ:

  • Garagentor-Typ Basic: Erhältlich in den gängigsten Standardgrößen bis 4.000 mm Breite und 2.500 mm Höhe. Diese Größen decken die gängigsten Tormaße für den privaten Gebrauch ab.
  • Garagentor-Typ Comfort: Für millimetergenaue Maßanfertigungen. Die Tore werden bis 6.000 mm Breite und 3.000 mm Höhe nach Maß gefertigt.

Je nach Modell und Hebesystem sind verschiedene Maße möglich, testen Sie dazu einfach Ihre Wunschmaße in unserem Konfigurator aus.

Garagentor Basic: Standardmaße

Sektionaltore in Standardmaßen erhalten Sie in Öffnungsbreiten zwischen min. 2.000 mm und max. 4.000 mm. Die Öffnungshöhe beträgt zwischen min. 1.900 mm und max. 2.500 mm. Die Breite und Höhe im Online-Konfigurator von fensterversand.at bezieht sich auf die Wandöffnung. Geben Sie daher bitte die lichten Öffnungsmaße an. Messen Sie für die lichte Öffnungshöhe den Abstand zwischen Boden und Sturz und für die lichte Öffnungsbreite den Abstand zwischen den beiden Pfosten rechts und links.

Garagentor Comfort: Individuelle Maßanfertigung

Beim Garagentor-Typ Comfort können Sie Ihre individuellen Maße millimetergenau eingeben. Die Maße sind abhängig vom gewählten Hebesystem. Für kleine Garagen ist das Hebesystem „Niedrig mit Torsionsfedern hinten“ geeignet, für größere Garagen empfehlen wir das Hebesystem „Normal mit Torsionsfedern vorne“.

  • Maximale Größe beim Hebesystem „Normal mit Torsionsfedern vorne“: 6.000 x 3.000 mm
  • Maximale Größe beim Hebesystem: „Niedrig mit Torsionsfedern hinten“: Bis zu einer Breite von 3.500 mm ist eine maximale Höhe von 3.000 mm umsetzbar. Bis zu einer Breite von 5.000 mm kann das Tor 2.500 mm hoch sein. Bei der maximalen Breite von 5.500 mm ist eine Höhe von 2.375 mm möglich.

Sektionaltor individuell gestalten

Neben der Größe konfigurieren Sie auch die Farbe, Oberfläche und Zusatzausstattung für Ihr Garagentor nach Ihren Wünschen. Die Paneele sind mit Woodgrain oder glatter Oberfläche und mit verschiedenen Prägungen erhältlich. Neben RAL-Farben stehen Ihnen vielfältige Sonderfarben und Dekore in Holzoptik zur Verfügung.

Für ein Plus an Komfort können Sie Ihr Garagentor mit einer Schlupftür und einem elektrischen Antrieb ausstatten. Der Online-Konfigurator errechnet Ihnen unmittelbar den Preis, sodass Sie vor dem Kauf verschiedene Garagentor-Varianten miteinander vergleichen können.

Welche Torgröße wählen?

Die Bestellung eines Garagentors in der richtigen Größe ist der wichtigste Faktor für den korrekten Einbau sowie für den Komfort und die Sicherheit bei der Nutzung des Tores. Um sicherzustellen, dass das von Ihnen gewählte Garagentor die richtige Größe für die Garagentoröffnung hat, sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen.

Machen Sie sich zunächst Gedanken über die Nutzungsart. Soll die Garage zum Parken eines Fahrzeugs genutzt werden oder darüber hinaus Stauraum für Werkzeuge, Gartengeräte, etc. schaffen? Wenn die Garage zusätzlichen Raum für die Lagerung von Gegenständen bieten soll, große Autos oder mehr als ein Fahrzeug Platz finden sollen, empfiehlt sich eine große Garage oder sogar eine Doppelgarage. Rechnen Sie außerdem immer einen gewissen Puffer ein, damit Sie ausreichend Platz zum Ein- und Aussteigen sowie zum Beladen haben. Auch Zusatzausstattung wie eine Tür nimmt Einfluss auf die Größe.

Ein weiterer Faktor, der bei der Wahl der Tormaße zu berücksichtigen ist, sind die baulichen Gegebenheiten. Bietet die Einfahrt zur Garage wenig Platz zum Einparken und ist Manövrieren erforderlich, empfiehlt sich ein breites Tormodell. Dabei sollten Sie darauf achten, dass die Breite des Tores auf den Wenderadius des Fahrzeugs abgestimmt ist.

Begrifflichkeiten rund um Garagentor Maße

Im Kontext von Garagentor Maßen tauchen verschiedene Begrifflichkeiten auf. Machen Sie sich mit ihnen vertraut, um in der Phase der Planung und Bestellung stets mit den korrekten Maßen zu arbeiten. Nutzen Sie auch unsere Anleitung zum Garagentor ausmessen, um die exakten Maße für Ihr Garagentor zu bestimmen.

Fachbegriff Bedeutung
Pfostenbreite rechts und links Die Pfostenbreite beschreibt den Abstand zwischen Wand und Garagentoröffnung.
Lichte Torbreite Die lichte Torbreite beschreibt den Abstand von der rechten zur linken Öffnung. Messen Sie für die lichte Öffnungsbreite den Abstand zwischen den beiden Pfosten rechts und links.
Lichte Torhöhe Die lichte Torhöhe bezeichnet den freien Raum zwischen unterer und oberer Kante der Toröffnung. Messen Sie für die lichte Öffnungshöhe also den Abstand zwischen Boden und Sturz. Die Toreinfahrthöhe ist die Höhe bei geöffnetem Garagentor. Abhängig vom Hebesystem berechnet sie sich aus der Torhöhe minus 80 - 150 mm.
Sturzhöhe Der Sturz ist das waagrechte Bauteil über der Wandöffnung. Die Sturzhöhe gibt den Abstand zwischen der Unterkante des Sturz und der Unterkante der Decke an.
Einbautiefe Die Einbautiefe gibt die für den Einbau des Hebesystems erforderliche Tiefe an und variiert abhängig von der Öffnungsart. Ein Garagentor mit elektrischer Steuerung hat eine größere Einbautiefe als ein Tor mit manueller Öffnung.

Garagentore nach Maß hier online bestellen

Jetzt Garagentore konfigurieren
nach oben