Neue Fenster – Kosten

Sie möchten neue Fenster kaufen? In unserem Angebot finden Sie Produkte nach Maß zum fairen Preis. Ob Sie auf der Suche nach einer effizienteren Verglasung sind oder Ihre alten Fenster gleich komplett austauschen – hier finden Sie die wichtigsten Kosten-Faktoren im Vergleich. Mit dem Fenster-Kostenrechner im Konfigurator können Sie die Preise für Ihr Wunsch-Modell online berechnen.

Jetzt konfigurieren
Preiswerte

Kunststofffenster

Kunststofffenster-10%
ab 56,- ab 62,-
Mehr erfahren Konfigurieren
30-Tage-Bestpreis*: 56,-
Hochwertige

PVC-Alu Fenster

Kunststoff-Alu Fenster-10%
ab 98,- ab 108,-
Mehr erfahren Konfigurieren
30-Tage-Bestpreis*: 98,-
Klassische

Holzfenster

Holzfenster-10%
ab 110,- ab 122,-
Mehr erfahren Konfigurieren
30-Tage-Bestpreis*: 110,-
Premium

Holz-Alu Fenster

Holz-Alu Fenster-10%
ab 140,- ab 155,-
Mehr erfahren Konfigurieren
30-Tage-Bestpreis*: 140,-
Moderne

Alufenster

Alufenster-10%
ab 123,- ab 136,-
Mehr erfahren Konfigurieren
30-Tage-Bestpreis*: 123,-

Neue Fenster einbauen – wird das teuer?

Für neue Fenster müssen Sie nicht gleich tief in die Tasche greifen – entscheidend sind sehr gute Produkte zu fairen Preisen, so, wie es Ihr momentanes Budget erlaubt. Wann und wie Sie sich neue Fenster zulegen, liegt ganz bei Ihnen. Es gibt jedoch Fälle, in denen man schnell handeln sollte: zum Beispiel, wenn die Kosten für die Heizung unermesslich hoch werden oder sich Feuchtigkeit ansammelt. Hier schaffen zeitgemäße UND preiswerte Fenstertypen schon schnell Abhilfe – und sehen zudem gleich viel besser aus.

Für jede Kaufentscheidung ist ein ausgeglichenes Preis-Leistungs-Verhältnis maßgeblich. Doch was heißt das bei Fenstern? Auf fensterversand.at haben Sie die Auswahl zwischen vier Materialien, für die es wiederum mehrere Profile gibt. Je nach Saison und aktueller Rabatt-Aktion fallen die Preise jeweils geringfügig anders aus, im allgemeinen Vergleich ergibt sich jedoch ein deutliches Preis-Ranking für einzelne Materialien.

So sind Kunststoff-Fenster echte Schnäppchen – zumindest im Grundmodell – Holz-Alu-Allrounder gehören aufgrund ihrer Eigenschaften zum Premium-Segment und werden daher zu etwas höheren Preisen angeboten. Weiterhin ist das konkrete Profilsystem entscheidend.

Hier gibt es Basis-, Energiespar-, Passivhaus und Premium-Varianten. Bedenken sollte man auch den Austausch und die Entsorgung seiner alten Fenster. Ist Ihr Haus schon älter, kann es sein, dass die Montage neuer Modelle nicht nur zu sehr hohen Energieeinsparungen führt, sondern auch die Sicherheit erheblich verbessern wird.

Die Kosten für die Anschaffung werden z.B. auch dann so gut wie nichtig klein, wenn Schimmel und gesundheitsgefährdende Gase durch undichte Fenster entstanden sind und es um Ihr Wohlbefinden geht.

Fenster Preise & Kosten

Fenstertyp Preise ab
Kunststofffenster 62,- €
Kunststoff-Alu Fenster 108,- €
Holzfenster 122,- €
Holz-Alu Fenster 155,- €
Alufenster 136,- €

Faktor 1: Material, Profil und Dämmung

Je nach Werkstoff des Rahmens liegen die Fenster-Kosten in unterschiedlichen Bereichen: Kunststofffenster liegen preislich beispielsweise unter exklusiven Aluminium-Fenstern oder Holz-Aluminium-Modellen, da das Material leicht zu gewinnen und zu recyceln ist. Alu-Fensterrahmen bedürfen außerdem einer speziellen Aufschäumung oder PVC-Ausprofilierung, um gute Wärmedämmwerte erreichen zu können. Weitere Kosten entstehen dafür bei Holzfenstern, die zwar im Zwischensegment liegen, dafür aber in Pflege und Nachbehandlung teurer werden können. In allen Fällen sollten offizielle Zertifizierungen der Qualität, wie bspw. das RAL-Gütesiegel vorliegen.

Die richtigen Fenster für jede Situation – Kunststoff

Kunststofffenster und -türen sind besonders günstig. Mit ihren pflegeleichten, unkomplizierten Rahmen lohnen sie sich sowohl im Neubau als auch bei Sanierungen. Unser günstigstes Profil, das IDEAL® 4000 punktet auch durch sehr gute Dämmwerte. Je nach Art des Profils / des Fensterrahmens erhöht sich die Isolierung. Diese kann durch eine Dreifach-Verglasung noch verstärkt werden. 

Bei Fenstern und Türen aus Holz muss man im Preis mit etwa fünfzig Prozent mehr rechnen als bei Kunststoff-Modellen. Dies ist auf die komplexere Gewinnung und Verarbeitung des natürlichen Rohstoffs zurückzuführen.

Kunststoff-Alu- und Holz-Alu-Fenster – höchste Qualität

Wer PVC- und Holz-Aluminium-Fenster einbauen möchte, befindet sich im Premium-Segment. Die doppelte Rahmen-Fassung aus Holz oder Kunststoff auf der Innenseite und der wetterfesten Aluminium-Schale auf der Außenseite sorgt für extreme Langlebigkeit sowie besten Witterungs-, Schall-, Wärme- und Einbruchschutz.

Analog zum Preis-Gefälle zwischen Holz- und Kunststofffenstern sind somit die Kosten für Holz-Aluminium-Fenster am höchsten.

In der folgenden Tabelle finden Sie die aktuellen Preis-Kategorien:

Rahmen aus Basis-Profil U-Wert in W/m2K ab Preis in EUR ab
Kunststoff IDEAL®4000 0,91 62,- €
Holz Classic® 68 mm 1,00 108,- €
Kunststoff-Alu IDEAL® TwinSet 8000 0,80 122,- €
Holz-Alu IDEALU® Classicline 68mm 0,86 155,- €
Alu MB-68 0,98 136,- €

Faktor 2: Größe und Form

Fenster erneuern heißt auch: auf die richtigen Maße setzen. Die Größe Ihres gewünschten Fensters ist dabei ausschlaggebend: Besonders kleine Modelle erfordern präzise Arbeit durch den Handwerker, sehr große Fenster und großflächig verglaste Türen wie auch bodentiefe Fenster bedeuten wiederum mehr Material, ein höheres Gewicht und mehr Aufwand beim Einbau.

In unserem Preisrechner sehen Sie sofort, wie sich welche Maße auf den Preis auswirken. Auch spezielle Formen wie z.B. Rundbogenfenster, Trapez- oder Dreiecksfenster beeinflussen die Kost

Faktor 3: Verglasung, Aufteilung und Öffnung

Je nach dem, wie und wo Sie Ihr Fenster einbauen möchten und welchem Zweck es dienen soll, werden Sie sich für einen bestimmten Typen entscheiden. Für ein Gäste-WC reicht eventuell ein Kipp-Beschlag, dafür sollte die Verglasung blickdicht sein. Auch Keller- und Dachfenster-Formen sind realisierbar. Grundsätzlich finden Sie auf fensterversand.at auch ein-, zwei und dreiteilige Fenster mit Unterlicht oder Fenster mit Oberlicht.

Für diese können wiederum feste oder öffnende Flügel bestellt werden, letztere mit Dreh-, Kipp-, oder Drehkipp-Beschlag. Auch Schiebeelemente für große Fenster sind möglich.

Unverbindliche Fenster-Angebote errechnet Ihnen unser Live-Fenster-Kostenrechner

Die Verglasung ist ein enorm wichtiger Bestandteil: Standardmäßig erhalten alle Fenster eine Zweifach-Verglasung, jedoch können auch Dreifachgläser, Wärmeverbundglas, schallisolierende oder Sicherheitsgläser gewählt werden (ESG oder VSG).

So können Sie den Fokus auf Sicherheit, Einbruchschutz, Gesundheit, Wärmeeffizienz oder Dekoration setzen. Billig und teuer bleiben stets relativ – die Kosten berechnen sich auch hier in Abhängigkeit vom Produktionsaufwand.

So fällt ein festverglastes Kunststofffenster im Vergleich zu einem Sondertyp mit Dreh-Kipp-Beschlag und Sicherheitsverglasung in der Regel sehr günstig aus.

Faktor 4: Farben und Zubehör

Individuell entworfene Fenster und Türen sind uns ein großes Anliegen. Durch eine riesige Farbpalette, edle Dekore, Sprossen, Design-Griffe, hochwertige Beschläge und weitere technische Optionen wird Ihr Produkt zum einzigartigen Bauteil. Der Produktkonfigurator führt Sie Schritt für Schritt durch alle Merkmale – hier können Sie in Echtzeit Preise vergleichen.

Bestellen Sie z. B. Ihre Rollläden oder Fensterbretter und Pflegesets dazu! Ebenso sind Fensterfalzlüfter, Rahmenverbreiterungen, Anschlussprofile und Sicherheitsbeschläge erhältlich. Besonders freuen wir uns an dieser Stelle über die Zusammenarbeit mit namhaften Herstellern wie WINKHAUS, HOPPE, ABUS, ALUPLAST, SIEGENIA, WERZALIT und vielen mehr.

Faktor 5: Kosten Fenstereinbau

Einmal bestellt und erhalten, müssen neue Fenster eingebaut werden. Hier kann man entweder selbst zum Handwerker werden oder den Fachmann wählen.

Für kleine Fenster kann man den Einbau mit etwas Geschick und dem richtigen Werkzeug durchaus alleine durchführen, größere Fronten sollten unter professionellem Einbau erfolgen.

In allen Fällen gewährleistet nämlich erst die fachgerechte Montage (RAL-Montage) die Funktionalität und Langlebigkeit Ihres Produkts.

Wie Sie Ihre alten Fenster austauschen und neue einbauen können, erfahren Sie in unserer Video- und Anleitungssektion. Nicht zuletzt darf man bei der Kosten-Aufstellung also die Montage nicht außer Acht lassen.

Vorsicht: Schwere, weitläufig verglaste Fenster- und Türenkonstruktionen sollte man stets mindestens zu zweit einbauen.

Wie viel kosten Fenster pro m2?

Wie hoch die Fenster Kosten pro m2 sind lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Zu sehr hängt der Quadratmeter-Preis von Faktoren wie dem Material, der Verglasung und dem Zubehör ab. Um die Fensterkosten pro m2 zu berechnen, nutzen Sie einfach unseren Fensterpreisrechner. Konfigurieren Sie Ihr Wunschfenster und Sie erhalten unmittelbar den Fensterpreis.

Jetzt kostenlose Angebote berechnen und Ihr Wunschfenster bestellen

Ob hinsichtlich einer besseren Energieeffizienz, besserem Schallschutz, der Sicherheit oder mehr Komfort – neue Fenster bringen unzählige Vorteile. Sind die anfänglichen Kosten für die Anschaffung, die Montage und den Einbau von Zubehör erst einmal überwunden, genießen Sie jahrelangen Schutz und Qualität auf höchstem Niveau. Ob neues oder altes Haus, neue Fenster leisten einen entscheidenden Beitrag zur Lebensqualität und dem Schutz der Umwelt.

Für Tipps und Infos rund um das Thema Fenster erneuern und Förderung oder zu unserer Produktpalette steht Ihnen unser freundlicher Kundenservice jeden Werktag zur Verfügung (telefonisch unter 0800 66 55 75 oder per Mail unter info@noSpamfensterversand.at). Gerne können Sie uns auch Screenshots schicken, wenn Sie an einer Stelle im Konfigurator nicht weiterkommen. Für den Fenstereinbau vermitteln wir Ihnen gerne kompetente Partner aus Ihrer Region.

Fenster günstig online bestellen

Jetzt Fenster konfigurieren
Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(6 Bewertungen , Ø 5)
nach oben