Rundes Fenster

Abhängig von den eigenen Wünschen und den baulichen Gegebenheiten sind Rundfenster das exklusive Gegenstück zu klassischen, eckigen Fenstern. Kreisfenster fügen sich harmonisch auf eine natürliche Weiße in ihre Umgebung ein. Die runde Fenster-Sonderform gibt es in verschiedenen Öffnungsarten: festverglast, mit Schwingflügel oder Kippöffnung. Auch in Hinblick auf Farbe, Größe, Verglasung und Ausstattung können die Fenster in Rundform individuell gestaltet werden.

Jetzt konfigurieren

Die Differenzen bei unterschiedlichen Fensterformen

Ein sehr großer Unterschied von den Rundfenstern besteht beim Einbau. Zuerst einmal wird dafür natürlich eine runde Öffnung in der Hausfassade benötigt, die genau den Maßen des jeweiligen runden Fensters entspricht. Da Häuser aus rechteckigen Steinen gemauert werden, ist es mitunter nicht leicht, eine solche Aussparung zu mauern. Deshalb kommen dabei oft besondere Geräte zum Einsatz, mit denen die runde Öffnung ausgesägt oder gefräst wird. Dazu muss beim Einbau auf jeden Fall darauf geachtet werden, dass das Fenster richtig ausgerichtet ist, bevor es fest verschraubt wird.

Anders als bei einem rechteckigen Fenster gibt es bei den Rundfenstern keine wirklichen Seiten und kein unten und oben, sodass sie im Grunde in jeder Richtung eingebaut werden könnten. Damit das Fenster zum Belüften ohne Probleme geöffnet werden kann, ist es wichtig, auf die genannte genaue Ausrichtung zu achten!

Ebenfalls eine Besonderheit bei Rundfenstern ist, dass diese kein richtiges Fensterbrett haben. Das liegt an der runden Form, die den Einbau eines geraden Fensterbretts nicht ermöglicht. Deshalb kommen die runden Fenster selten im Wohnbereich eines Hauses zum Einsatz. Vielmehr werden diese Produkte beispielsweise als Dachfenster in einer Gaube genutzt.

Ein weiterer beliebter Einsatzort von Fenstern in Rundform ist das Badezimmer. Zudem ist es möglich mehrere kleinere Ausführungen dieser Fenster in dem Zimmer zu verbauen, um das Bad immer gut belüften zu können.

Preiswerte

Kunststofffenster

Kunststofffenster-10%
ab 56,- ab 62,-
Mehr erfahren Konfigurieren
30-Tage-Bestpreis*: 56,-
Hochwertige

PVC-Alu Fenster

Kunststoff-Alu Fenster-10%
ab 98,- ab 108,-
Mehr erfahren Konfigurieren
30-Tage-Bestpreis*: 98,-
Klassische

Holzfenster

Holzfenster-10%
ab 110,- ab 122,-
Mehr erfahren Konfigurieren
30-Tage-Bestpreis*: 110,-
Premium

Holz-Alu Fenster

Holz-Alu Fenster-10%
ab 140,- ab 155,-
Mehr erfahren Konfigurieren
30-Tage-Bestpreis*: 140,-
Moderne

Alufenster

Alufenster-10%
ab 123,- ab 136,-
Mehr erfahren Konfigurieren
30-Tage-Bestpreis*: 123,-

Die Arten der unterschiedlichen Fenster in Rundform

Die gängigen Fenster in Rundform, die aktuell auf dem Markt zu kaufen sind, unterscheiden sich in folgenden Aspekten:

  • Dem verwendeten Material (Holz-, Kunststoff- oder auch Holz-Aluminium).
  • Die Anschaffungskosten der Fenster.
  • Die Möglichkeit mit den Fenstern Heizkosten zu sparen (die Wärmedämmung der Fenster).
  • Das Format der Fenster.

Vor allem die unterschiedlichen Formate sollten dabei genauer benannt werden. Zum einen gibt es die Fenster mit runder Form in recht kleinen Ausführungen, wobei der Durchmesser mindestens zwischen 80 und 90 Zentimetern liegen muss.

Diese Fensterarten können meist nicht geöffnet werden und dienen somit als Dekoration und Belichtung für einen Raum. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Rundfenster die einem Durchmesser von 100 Zentimetern oder mehr aufweisen.

Diese Produkte können dann aufgeklappt werden, um für eine gute Belüftung und Belichtung zu sorgen. Besonders beliebt sind diese Varianten als Altbaufenster. Bei Sonderwünschen können auch sehr große Rundfenster hergestellt werden, die beispielsweise als besondere Dekoration dienen.

Rundfenster günstig online bestellen

Jetzt konfigurieren
Entdecken Sie auch diese Themen
Das könnte Sie interessieren
Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(0 Bewertungen , Ø 0)
nach oben